Checkliste Bilanzvorbereitung (Jahresabschluss)

Zinsen:

Vorläufiger Rechtsschutz gegen Abzinsungssatz

Gemäß der Vorschrift des § 6 Abs. 1 Nr. 3 Einkommensteuergesetz (EStG) müssen unverzinsliche Verbindlichkeiten mit einem Zinssatz von 5,5 % abgezinst werden. (28.03.2019)

BFH-Zinsbeschluss: Finanzverwaltung setzt Vollziehung aus

Neues BMF-Schreiben (27.07.2018)

Zinsen für Steuerforderungen

6 % pro Jahr sind angemessen (26.03.2018)

Fiskus darf hohe Zinsen weiter kassieren

FG hält hohen Zinssatz für verfassungsgemäß (26.09.2017)

Rechnungsberichtigung ohne Strafzinsen

Umsatzsteuerpflichtige Unternehmer können gezahlte Umsatzsteuer aus Lieferungen und Leistungen für das Unternehmen grundsätzlich als Vorsteuer geltend machen. (24.05.2016)

Steuerliche Behandlung von negativen Einlagezinsen

BMF nimmt aktuell Stellung (28.07.2015)

Kirchensteuer auf Abgeltungsteuer ab 2015: Ausnahmeregelungen

Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) veröffentlicht Ausnahmeliste (26.08.2014)

Funktionen

zum Seitenanfang

Themenübersicht

Krankenkasse Aufbewahrungspflicht Bildung Elster Online Steuersenkung Wohnung Steuerrecht Studienkosten Jahresnetzkarte Ausland Marktmiete Handwerkerleistungen Sonderzahlung Sozialversicherungspflicht Ist-Besteuerung Anschaffungskosten Meldepflicht Dienstwagenbesteuerung XBRL-Format Zinssatz Veranlagung Bürogemeinschaft Buchführung Pflegeversicherung Verlustverrechnung Vergleichskosten Gewinn Zahlbarkeitstag Verlustbescheinigung Steuerförderung Bilanzstichtag Alterseinkünftegesetz Bundesregierung Student EU Kapitaleinkünfte Umsetzungsgesetz Jahressteuergesetz,Dienstfahrrad Garage Garten International Finanzverwaltung Zumutbarkeitsgrenze Unterhaltszahlung Unternehmer Besteuerungsrecht EBIT Betriebsprüfung Fahrrad Bitcoin