Checkliste Bilanzvorbereitung (Jahresabschluss)

Sie sind hier:

Steuernews

Weitere Artikel der Ausgabe September 2012:

Besteuerung grenzüberschreitender Vorgänge

Außensteuergesetz

Das Außensteuergesetz (AStG) regelt Steuergestaltungen mit Niedrigsteuerländern. Es enthält u.a. diverse Vorschriften zur Gewinnabgrenzung und Gewinnverteilung, die die Verlagerung von steuerbaren Einkünften in niedrigbesteuerte Gebiete weitestgehend verhindern sollen.

Fremdvergleichsgrundsatz

Ein wesentlicher Grundsatz zur Gewinnabgrenzung bzw. zur Verhinderung von Gewinnverlagerungen ist der Fremdvergleichsgrundsatz, der besagt, dass grenzüberschreitende Geschäfte zwischen nahestehenden Personen (darunter fallen insbesondere Geschäftsbeziehungen zwischen Stammhaus und Betriebsstätte oder zwischen Mutter- und Tochtergesellschaften) wie unter fremden Dritten abzurechnen sind. Dieser Grundsatz wird künftig für alle Investitionsalternativen verbindlich eingeführt, also insbesondere auch für Personengesellschaften, Mitunternehmerschaften und Betriebsstätten (§ 1 Abs. 1 Satz 2 AStG-E).

Geschäftsbeziehung

Wesentlich erweitert wird auch der Begriff der Geschäftsbeziehung. Unter einer solchen wird nicht mehr nur eine „schuldrechtliche Beziehung“ (alte Definition) verstanden, sondern jeder den Einkünften zugrunde liegende „wirtschaftliche Vorgang“ (§ 1 Abs. 4 AStG-E). Damit werden Geschäftsverhältnisse zwischen einem Unternehmen und seiner Betriebsstätte (zwischen diesen sind und waren bislang keine schuldrechtlichen Beziehungen möglich) in den Anwendungskreis des AStG klar einbezogen.

Stand: 12. August 2012

Funktionen

zum Seitenanfang

Themenübersicht

Vermietung Crowd-Finanzierung Freigrenze Einspruch Solarstrom Basel Gebühr Bankgeheimnis Absetzbarkeit Haftungsausschluss Schwarzlohn umsatzsteuerfrei Umsatzsteuer Nutzungsdauer Grunderwerbsteuer Sozialversicherung Beitragsbemessungsgrenze Einlagensicherungsfonds Verbraucherstreitbeilegungsgesetz Besteuerungsverfahren Basisversorgung Gesellschaften Steuerstundung OECD Streit Progression 2013 Weihnachtsgeschenke Reform Prozesskosten Mietzins Vorsteuer Hybrid Land Kontoauszug Schuldzins Werbungskosten Steuerpflichtig Kredit Bundesfinanzministerium abzugsfähig Pauschalpreis Bonus EuGH Freistellungsaufträge Gutschein-Richtlinie Handelsrecht Betriebsveranstaltungen Kinderbetreuungskosten Software