Checkliste Bilanzvorbereitung (Jahresabschluss)

Sie sind hier:

Steuernews

Weitere Artikel der Ausgabe Oktober 2017:

Arbeitszimmer bei mehreren Einkünften

Sachverhalt

Im Streitfall machte ein in Vollzeit arbeitender Angestellter, der nebenbei noch Einkünfte aus schriftstellerischer Tätigkeit bezieht (Einkünfte aus selbstständiger Arbeit) den vollen Höchstbetrag von € 1.250,00 als Betriebsausgabe geltend. Das Finanzamt erkannte nur einen Teilbetrag von € 625,00 an. 

Entscheidung des BFH

Der Bundesfinanzhof (BFH) ließ hingegen den Steuerabzug für den vollen Höchstbetrag zu (Urteil vom 25.4.2017, III R 52/13.). Der Höchstbetrag ist nach Ansicht des BFH nicht nach den zeitlichen Nutzungsanteilen aufzuteilen, wenn das Arbeitszimmer für die Erzielung von Einkünften unterschiedlicher Einkunftsarten genutzt wird.

Stand: 26. September 2017

Bild: lenets_tan - Fotolia.com

Funktionen

zum Seitenanfang

Themenübersicht

Lebensversicherung Betriebsveranstaltung Barmittelverkehr Grundstückswert Verbraucher Mietpreisbremse Winterdienst Kapitalertragsteuer Steuerfestsetzung Ehrenamt steuerfrei Anschaffungsnebenkosten Pendler Kapitalerträge Einnahmen-Überschuss-Rechnung Münzen Bundesfinanzhof XBRL-Format Haftungsausschluss Übernachtungspauschale EBIT Bitcoin Fahrtenbuch Lohnsteuer Finanzprodukt Bonus Vorsorge Gewerbeertrag Einspruch Einkommen Onlinehandel Abgeltungsteuer Reichensteuer Bilanzkennzahl Entfernungspauschale Lohnzuschläge Dreieckssachverhalt Veräußerungsgewinn Auslandsreise Arbeitslosenversicherung Kundendienstanruf Handelsregister BAG Jobticket Sachwertverfahren Obligatorium Kindergeld Steuerstrafverfahren Geschäftsjahr Spekulationsfrist