Checkliste Bilanzvorbereitung (Jahresabschluss)

Sie sind hier:

Steuernews

Weitere Artikel der Ausgabe November 2018:

Baukindergeld

Wohneigentum

Familien und Alleinerziehende mit mindestens einem im Haushalt lebenden Kind unter 18 Jahren können seit September 2018 Baukindergeld beantragen. Voraussetzung ist ein zu versteuerndes Haushaltseinkommen von bis zu € 75.000,00 pro Jahr und € 15.000,00 pro Kind. Bei einem Kind beträgt somit das maximale zu versteuernde Einkommen € 90.000,00.

Höhe

Der Zuschuss beträgt € 1.200,00 pro Kind und Jahr und wird über 10 Jahre ausgezahlt. Somit erhält eine Familie mit einem Kind insgesamt € 12.000,00, eine Familie mit 2 Kindern € 24.000,00 vom Staat. Mit jedem weiteren Kind erhöht sich der Zuschuss um € 12.000,00. Gewährt wird das Baukindergeld rückwirkend ab 1.1.2018. Voraussetzung ist eine Anschaffung von Neu- bzw. Bestandsimmobilien in der Zeit vom 1.1.2018 bis 31.12.2020.

Antragstellung

Anträge nimmt ausschließlich die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) entgegen. Die Anträge können nur online gestellt werden unter der Webadresse: www.kfw.de. Die Antragsfrist beträgt 3 Monate nach Einzug in die Wohnung.

Stand: 29. Oktober 2018

Bild: S.Kobold - stock.adobe.com

Funktionen

zum Seitenanfang

Themenübersicht

Abschaffung Riesterförderung Steuertarif Europäische Union Pflegefreibetrag Steuernachforderung SEPA Erstattungszinsen Winterdienst Internetanschluß Phantomlohn Kontoauszug Umweltbonus Verbraucherschutz Auslandsentsendung Steuerabzug Gold Geschäftsanbahnung Werbungskosten Verlustrechung Weihnachtsfeier Investmentfonds Nachlasszeugnis Arbeitsleistung Überweisung Grundfreibetrag Soforthilfe Gleichbehandlungsgrundsatz Freigrenze Darlehen Strafsteuer Beitragsmonat Mehrarbeit Vermögensübertragung Schadenersatz Arbeitseinkommen Sozialwesen Pressefreiheit Neubau Freiberufler Ansässigkeitsstaat Versicherungspflichtgrenze Vermietung Sozialversicherungspflicht Gesetz Gewerbeertrag Instandhaltung Steuerpflicht Steuersünder Corona