Checkliste Bilanzvorbereitung (Jahresabschluss)

Sie sind hier:

Steuernews

Weitere Artikel der Ausgabe November 2015:

Jahresabschluss 2014 beschließen

Beschlussfrist bis 30.11.2015

Jahresabschluss

GmbH-Gesellschafter müssen nach dem GmbH-Gesetz (§ 42 a) spätestens bis zum Ablauf der ersten acht Monate über den Jahresabschluss und über die Ergebnisverwendung beschließen. Gesellschafter von kleinen GmbHs, das sind solche mit einer Bilanzsumme von weniger als € 4,84 Mio. oder einem Umsatzerlös von weniger als € 9,68 Mio. bzw. mit nicht mehr als 50 Arbeitnehmern, haben hierfür noch bis zum 30.11.2015 Zeit. Dasselbe gilt auch für Kleinst-GmbHs (Bilanzsumme von nicht mehr als € 350.000,00 oder Umsatzerlöse von nicht mehr als € 700.000,00 bzw. einer Arbeitnehmerzahl von nicht mehr als 10).

Gesellschafterversammlung

Für die Einladung zur diesbezüglichen Gesellschafterversammlung gilt eine Frist von einer Woche, sofern der Gesellschaftsvertrag nichts anderes bestimmt. Für die Einhaltung der Frist ist der jeweilige GmbH-Geschäftsführer verantwortlich. Einhergehend mit dem Jahresabschluss-Beschluss sollte auch über die Entlastung der/des Geschäftsführer(s) entschieden werden.

Stand: 27. Oktober 2015

Funktionen

zum Seitenanfang

Themenübersicht

Studium Steuerpflicht Weihnachtsfeier Arbeitsmittel Investitionsabzugsbetrag Manipulation Steuerbehörde Geburtstagsfeier Dividende Arbeitslosenversicherung Kinderbetreuungskosten Höchststeuerländer Zinsen Doppelbesteuerungsabkommen Umsatzausfall Voranmeldung Entsendebescheinigung Kalte Progression Kassenmanipulation Obligatorium Lohnsteuer Verordnung Lebenshaltungskosten Makler Wohnzweck Kapitalabfluss Arbeitszimmer Dienstwagenbesteuerung Gemeinschaftskonto Verlust Listenpreis Forderungsverkauf Rente Erbschein Existenzminimum Rücklage Riesterförderung Handwerkerbonus Vermögensminderung Einkünfte Steueridentifikationsnummer Bilanzkennzahl Gewinne Kosten Registrierkasse Pflegestärkungsgesetz Einkommensteuerbescheid Steuerabzug Geldwäschegesetz Geschäftsjahr