Checkliste Bilanzvorbereitung (Jahresabschluss)

Sie sind hier:

Steuernews

Weitere Artikel der Ausgabe Mai 2017:

Umsatzsteuererklärung 2016

Betriebliches Vermögen

Die Umsatzsteuerjahreserklärung 2016 muss bis spätestens 31.5.2017 erstellt und an das Finanzamt übermittelt werden. Ein wichtiger Punkt stellt dabei die Zuordnung von betrieblich und privat (gemischt) genutzten Gegenständen zum Unternehmensvermögen dar. Gemischt genutzte Gegenstände können entweder vollumfänglich dem Unternehmensvermögen oder dem Privatvermögen zugeordnet werden. Außerdem ist eine Zuordnung zum Unternehmensvermögen im Umfang der tatsächlichen unternehmerischen Verwendung möglich.

Zuordnungsdokumentation

Die Zuordnungsentscheidung ist mit der Anschaffung bzw. Herstellung des Gegenstands zu treffen und dem Finanzamt gegenüber anzuzeigen. Die Anzeige erfolgt beispielsweise durch Geltendmachung des entsprechenden Vorsteuerabzugs in der Umsatzsteuererklärung. Nach ständiger Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs (BFH XI R 64/06) hat die Anzeige spätestens bis zum Ablauf der gesetzlichen Abgabefrist für die betreffende Umsatzsteuererklärung zu erfolgen. Für 2016 angeschaffte Gegenstände ist das somit der 31.5.2017.

Keine Fristverlängerung

Wird die Zuordnungsentscheidung erst nach Abgabe der Umsatzsteuererklärung mitgeteilt, liegt nach BFH-Rechtsprechung keine zeitnahe Dokumentation vor. Eine Fristverlängerung kommt nicht in Betracht (BFH vom 7.7.2011, V R 42/09).

Stand: 27. April 2017

Funktionen

zum Seitenanfang

Themenübersicht

Steuerfrei Steueränderungsgesetz Verlustbehandlung Vermietung Umsatzsteuerpflicht elektronische Lohnsteuerbescheinigung Freigrenze Kraftfahrzeugsteuer Bruttolistenpreis Versicherungspflichtgrenze Steuersenkung Gewinn Steuervorauszahlung Tochtergesellschaft Verlustabzug Betrug Wert Fahrzeug Steuerprogression Sozialversicherungsbeiträge Student Nettobetrag Zumutbarkeitsgrenze Pauschalpreis Hinweispflicht Bemessungsgrundlage Vereine Selbstständig Altersvorsorge Fahrrad Risikomanagement EU-Recht Steueridentifikationsnummer Investment Haushaltsführung Pflegeversicherung Härtefallfonds Abfindung Zeitstunde Schenkungsteuer Steuerfestsetzung Aktien Erbauseinandersetzungskosten Vermögen Nutzungswertermittlung Lebensversicherung Steuerdumping Schenkungssteuer Ferialpraktikant Werbegeschenke