Checkliste Bilanzvorbereitung (Jahresabschluss)

Sie sind hier:

Steuernews

Weitere Artikel der Ausgabe März 2021:

Vorabpauschale für 2021

Vorabpauschale

Seit 2019 werden Erträge aus im Regelfall thesaurierenden Investmentfonds mit einer sogenannten Vorabpauschale belastet (vgl. § 16 Absatz 1 Nr. 2 Investmentsteuergesetz/InvStG). Die Höhe der Vorabpauschale bemisst sich am sogenannten Basiszinssatz, der alljährlich vom Bundesfinanzministerium/BMF festgelegt wird.

BMF-Schreiben zur Vorabpauschale

Während der Basiszinssatz für die Jahre 2018 bis 2020 zwischen 0,87 % und 0,07 % betrug, ergibt sich für 2021 angesichts der Negativzinspolitik der Zentralbank ein negativer Basiszinssatz von -0,45 % (Bundeswertpapiere mit jährlicher Kuponzahlung und einer Restlaufzeit von 15 Jahren, vgl. BMF-Schreiben vom 6.1.2021 IV C 1 - S 1980-1/19/10038 :004). Daher wird für 2021 keine Vorabpauschale erhoben.

Stand: 24. Februar 2021

Bild: Studio13lights - stock.adobe.com

Funktionen

zum Seitenanfang

Themenübersicht

Besteuerung Nettoprinzip Eigenkapital Finanzverwaltung Vermögensübertragung Neubau Krankheit Steuertarif Bitcoin OVDP Hinweispflicht Bundesfinanzgericht Gewerbeertrag Ferialpraktikant Pflegestärkungsgesetz Zeitstunde Alterseinkunft Garantiezins Betriebsstättengewinn Geldwäsche Steuerbehörde Sozialbetrug Wohnraum Gewinnrückgang Auslandsimmobilien Arbeitslosenversicherung Kapitalerträge Umsatzausfall OECD Homeoffice Freibetrag Listenpreis Betrug Doppelbesteuerung Lieferschein Gegenleistung Zumutbarkeitsgrenze Tantiemen Student Sozialversicherungswerte Rundfunkbeitrag Messmethode Familie Gebühr Freistellungsaufträge Abzinsungspflicht Barleistung Anschaffungsnebenkosten Photovoltaikanlage Lohnsteueranmeldung