Checkliste Bilanzvorbereitung (Jahresabschluss)

Sie sind hier:

Steuernews

Weitere Artikel der Ausgabe März 2021:

Verbilligte Mahlzeiten und Sachbezugswerte 2021

Freie/unentgeltliche Mahlzeiten für Arbeitnehmer

Erhalten Arbeitnehmer an Arbeitstagen oder auch während einer beruflich veranlassten Auswärtstätigkeit unentgeltlich oder verbilligt Mahlzeiten von ihrem Arbeitgeber, müssen die Mahlzeiten dem laufenden Arbeitslohn als Sachbezug hinzugerechnet werden. Hierzu sind die Mahlzeiten mit dem anteiligen amtlichen Sachbezugswert nach der Sozialversicherungsentgeltverordnung zu bewerten. Für Mahlzeiten im Kalenderjahr 2021 gelten nach dem BMF-Schreiben vom 28.12.2020 (IV C 5 – S 2334/19/10010 :002) folgende Werte:

€ 3,47 für ein Mittag- oder Abendessen und
€ 1,83 für ein Frühstück.

Der monatliche Gesamtsachbezugswert 2021 für freie oder verbilligte Verpflegung beträgt € 263,00 (vgl. Verordnung zur Änderung der Sozialversicherungsentgeltverordnung BR Drucks 595/20).

Freie Unterkunft

Für die Überlassung einer Unterkunft an volljährige Arbeitnehmer gilt für 2021 ein monatlicher Bezugssatz von € 237,00. Für Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres und für Auszubildende beträgt der Sachbezugswert 2021 für eine Unterkunft € 201,45. Unterkunft heißt aber nicht Wohnung. Die Überlassung einer kompletten Wohnung hat stets mit dem ortsüblichen Mietpreis zu erfolgen. Kann der ortsübliche Mietpreis nicht ermittelt werden, können je nach Ausstattung folgende Pauschsätze pro Quadratmeter angesetzt werden:

€ 4,16 bei normaler Ausstattung und
€ 3,40 bei einfacher Ausstattung der Wohnung (ohne Sammelheizung, Bad oder Dusche).

Stand: 24. Februar 2021

Bild: AR - stock.adobe.com

Funktionen

zum Seitenanfang

Themenübersicht

Frühstück Einbringungsgewinn Finanzprodukt Smartphones Geschäftsanbahnung Einnahmen-Überschuss-Rechnung Ursprungsortprinzip Kapitalerträge Kalte Progression Werbemittel Münzen Arbeitsvertrag Steuerprüfung Versicherungspflichtgrenze Arbeitsweg Verlustabzug Hebesatzrecht Corona Flexi-Rente Wirtschaftsgut Grundstück E-Bike Steuernachforderung Rückstellung Risiko Betriebsprüfung Nachtarbeitszuschlag gemeinnützige Körperschaften Mahlzeiten Erwerbung Strafsteuer Jahressteuergesetz,Dienstfahrrad Gewerbeertrag Bundesrechnungshof Obligatorium Urlaubshilfe Solidaritätszuschlag Zusatzleistungen Quantifizierung Steuersatz Arbeitslosenversicherung Winterdienst Ferialpraktikant Elektronisches Fahrtenbuch Privatnutzung Geburtstagsfeier Überstunden Betriebsaufgabe Rückforderung Schülerbeförderung