Checkliste Bilanzvorbereitung (Jahresabschluss)

Sie sind hier:

Steuernews

Weitere Artikel der Ausgabe März 2018:

Fördermittel für BWL-Beratung

Betriebswirtschaftliche Fragen

Betriebswirtschaftliche Belange werden für Unternehmer angesichts des ständig wachsenden Konkurrenzdrucks immer wichtiger. Für kleine und mittelständische Unternehmen gibt es daher Zuschüsse von Vater Staat, wenn sie sich von ihren Steuerberatern über die reine steuerliche Beratung hinaus auch in betriebswirtschaftlichen Fragen beraten lassen.

Zuständige Behörden

Die Zuschüsse gibt es im Rahmen des Programms „Förderung unternehmerischen Know-hows“. Zuständig dafür ist das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) sowie das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Letzteres bewilligt die Zuschüsse. Förderanträge können nur online über die Antragsplattform des BAFA gestellt werden (www.bafa.de).

Stand: 26. Februar 2018

Bild: gzorgz - Fotolia.com

Funktionen

zum Seitenanfang

Themenübersicht

Entlastungsfreibetrag Konten Geldbuße Datenspeicherung Stundenlohn Erholungsbeihilfe Crowd-Finanzierung Barausgleich Förderung Einkünfte Gegenleistung Rechnungsnummer Gold EU-Beihilfeentscheidung Steuerermäßigung Benzinkosten Kryptowährung Haushaltsscheck Urlaub Fahrtkostenpauschale Nettobetrag Brückenteilzeit Anwendung Belastung Ansässigkeitsstaat Kommission Übungsleiterpauschale Umsatzsteuervorauszahlung Bundesfinanzministerium Umsatzausfall Zinsabgrenzung Entgelt Entfernungspauschale EU-Recht Steuervergünstigung Buchführung Fahrtenbuch Betriebsaufgabe Jahresüberschuss Eigenkapital Rechnungslegung Europäischer Gerichtshof gemeinnützige Körperschaften Spekulationsfrist Wohnsitz Unternehmen Ertragswertverfahren Sachwert Roaminggebühren Ferialpraktikant