Checkliste Bilanzvorbereitung (Jahresabschluss)

Sie sind hier:

Steuernews

Weitere Artikel der Ausgabe März 2014:

Sepa-Umstellungsfrist verlängert

EU-Kommission gewährt Fristverlängerung bis 01.08.2014

SEPA

SEPA steht für „Single Euro Payments Area“. SEPA soll es allen EU-Bürgern ermöglichen, ihren gesamten bargeldlosen Euro-Zahlungsverkehr unabhängig von Sitz oder Wohnort abwickeln zu können. SEPA ermöglicht europaweit freie Kontowahl. Die Abwicklung kann dabei über ein Kreditinstitut in ganz Europa getätigt werden. Hierzu kann sich der Bürger dasjenige Kreditinstitut mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis aussuchen.

Fristverlängerung bis 01.08.2014

Die Abwicklung von Überweisungen und Lastschriften mit den SEPA-Kontodaten „BIC“ und „IBAN“ hätte bereits zum 01.02.2014 verbindlich werden sollen. Der Ausschuss der ständigen Vertreter der 28 EU-Mitgliedsstaaten billigte jedoch am Mittwoch, 22.01.2014 eine Fristverlängerung zur Einführung bis zum 01.08.2014. Das heißt, dass bis zu diesem Datum Lastschriften und Überweisungen auch mit den bisherigen Kontonummern und Bankleitzahlen angenommen werden.

Stand: 12. Februar 2014

Funktionen

zum Seitenanfang

Themenübersicht

Lohnsteueranmeldung Sozialversicherungsbeitragsbemessungsgrenzen Rechnungsmerkmale Steuerverkürzung Fünftelregelung Arbeitsleistung Ansässigkeitsstaat Ergebnis Dreieckssachverhalt Verspätungszuschlag Grundsteuer Finanzbehörde Entscheidungen Mehrarbeit Steuervorteile Deckungsbeitrag Zoll Student Gebäudewert Bankgeheimnis Steuerbehörde International Einspruchsverfahren Finanzen Gehalt Betriebsveranstaltungen Entgelt Steuerstrafverfahren Lebensversicherung Kapitalgesellschaften Renovierung Darlehen Steuer-Identifikationsnummer Betriebsveranstaltung Telearbeitsplatz Kundendienstanruf Kapitalerträge Barausgleich Quellensteuern Elektroauto Ehegattengrundstück Formular Auslandsreise Aufbewahrungsfrist Haushaltseinkommen Freibetragsregelung Unternehmenssteuer Gegenleistung Gewinnaufteilung Betriebsstättengewinn