Checkliste Bilanzvorbereitung (Jahresabschluss)

Sie sind hier:

Steuernews

Weitere Artikel der Ausgabe Juni 2019:

Zinseinspruch gegen die Gewerbesteuer

Widerspruch richtig begründen

Während die Finanzverwaltung Zinsen zur Einkommensteuer regelmäßig auf Antrag unter Bezug auf das BMF-Schreiben vom 14.12.2018 (IV A 3 - S 0465/18/10005-01) ab dem 1.4.2012 aussetzt, halten sich die Kommunen bezüglich der Zinsfestsetzungen zur Gewerbesteuer im Regelfall nicht an diese Verwaltungsanweisung. Sie ist für die Kommunen auch nicht bindend. Gegenüber den Kommunen sollte der Widerspruch zum Gewerbesteuerbescheid am besten mit den anhängigen Verfassungsbeschwerden vor dem Bundesverfassungsgericht (BVerfG, 1 BvR 2237/14 und 1 BvR 2422/17) begründet werden.

Stand: 27. Mai 2019

Bild: Andrey Popov - stock.adobe.com

Funktionen

zum Seitenanfang

Themenübersicht

Hinweispflicht Einbringungsgewinn Feiertagszuschlag Brexit Progressionsvorbehalt Altersvorsorgeaufwendungen Ehrenamt Verlustabzug Kapitaleinkünftenm Kredit Steuerstatistik Abkommen Geldbußen Verbraucherstreitbeilegungsgesetz Handelsregister Steuern Arbeitgeber Strom Abnutzung IZA EBIT Geschäftsführervertrag Steuerumgehungsbekämpfungsgesetz Grundstück Arbeitszeit Weiterbildung Aufenthalt Rechnungen Steuervorschriften Bundesministerium Mindestlohn Unfallkosten Kleinanleger Betriebsaufspaltung Rechnungsnummer Betriebskosten Pflegefreibetrag Kalte Progression Kapitalvermögen Musterfeststellungsklage Entschädigungsleistungen Beitragsmonat Jahresnetzkarte Geldbuße Bundesrechnungshof Sachzuwendung Dokumentationspflicht BetriebsPKW Tantiemen Entwurf