Checkliste Bilanzvorbereitung (Jahresabschluss)

Sie sind hier:

Steuernews

Weitere Artikel der Ausgabe Juni 2015:

Mindestlohnkontrollen

Finanzkontrolle Schwarzarbeit verzeichnet über 8.000 Prüfungen

Schwarzarbeit

Schwarzarbeit hat trotz scharfer Kontrollen Hochkonjunktur. Dies lässt sich bereits an der hohen Zahl der Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen die gesetzlichen Aufzeichnungspflichten der Arbeitgeber erkennen. Über 137.000 Verfahren sind im vergangenen Jahr wegen Verstöße gegen das Arbeitnehmerentsende- und Arbeitnehmerüberlassungsgesetz eingeleitet worden.

Mindestlohn

Konkrete Ergebnisse zu neuen Mindestlohnkontrollen liegen derzeit noch nicht vor, wie die Bundesregierung auf eine Anfrage der Fraktion „Die Linke“ schreibt (vgl. Bundestag-Drucksache 18/4496, Frage 7). Jedoch verfolge die „Finanzkontrolle Schwarzarbeit der Zollverwaltung“ (FKS) regelmäßig einen „ganzheitlichen Prüfungsansatz“. Das heißt es werden bei dem Arbeitgeber alle in Betracht kommenden Prüfaufgaben abgedeckt. Für die Mindestlohnkon-trolle wurden zusätzlich 1.600 Planstellen geschaffen (vgl. Frage 8 BT-Drucks. 18/4496).

Stand: 27. Mai 2015

Funktionen

zum Seitenanfang

Themenübersicht

Lohnsteueranmeldung Sozialversicherungsbeitragsbemessungsgrenzen Rechnungsmerkmale Steuerverkürzung Fünftelregelung Arbeitsleistung Ansässigkeitsstaat Ergebnis Dreieckssachverhalt Verspätungszuschlag Grundsteuer Finanzbehörde Entscheidungen Mehrarbeit Steuervorteile Deckungsbeitrag Zoll Student Gebäudewert Bankgeheimnis Steuerbehörde International Einspruchsverfahren Finanzen Gehalt Betriebsveranstaltungen Entgelt Steuerstrafverfahren Lebensversicherung Kapitalgesellschaften Renovierung Darlehen Steuer-Identifikationsnummer Betriebsveranstaltung Telearbeitsplatz Kundendienstanruf Kapitalerträge Barausgleich Quellensteuern Elektroauto Ehegattengrundstück Formular Auslandsreise Aufbewahrungsfrist Haushaltseinkommen Freibetragsregelung Unternehmenssteuer Gegenleistung Gewinnaufteilung Betriebsstättengewinn