Checkliste Bilanzvorbereitung (Jahresabschluss)

Sie sind hier:

Steuernews

Weitere Artikel der Ausgabe Juli 2017:

Finale Betriebsstättenverluste

Betriebsstätte

Unter einer Betriebsstätte wird nach deutschem Steuerrecht eine feste Geschäftseinrichtung bezeichnet, die der Tätigkeit eines Unternehmens dient. Nach inländischem Recht (§ 12 Abgabenordnung - AO) gelten als Betriebsstätte u. a. Zweigniederlassungen, Geschäftsstellen, Fabrikations- oder Werkstätten usw. Die meisten von Deutschland mit anderen Ländern abgeschlossenen Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) sehen vor, dass die Einkünfte und das Vermögen der Betriebsstätte im Betriebsstättenstaat besteuert werden. Diese Regelung hat allerdings Vor- und Nachteile.

Finale Betriebsstättenverluste

Verlustträchtige Betriebsstätten können vielfach nur mit einer Ausgleichszahlung an den Erwerber veräußert werden. Im Streitfall ging es um die Veräußerung eines Anteils an einer Kommanditgesellschaft mit verlustreichen ausländischen Betriebsstätten. Die Betriebsstätten waren nach DBA in Deutschland von der Besteuerung freigestellt. Der Steuerpflichtige wollte die Entschädigungszahlung als finalen Verlust von seiner inländischen Steuer absetzen.

BFH-Urteil

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat den Betriebsausgabenabzug des Verlustes allerdings versagt. Ausgleichszahlungen an den Erwerber stellen insoweit keinen inländischen Verlust dar, als die Personengesellschaft über ausländische Betriebsstätten verfügt, die nach dem Doppelbesteuerungsabkommen nicht der inländischen Besteuerung unterliegen (Urteil vom 22.2.2017, I R 2/15). Ausgleichszahlungen führen, so der BFH, aufgrund der geänderten Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) auch nicht zu einem nach Unionsrecht abziehbaren „finalen Verlust“.

Stand: 27. Juni 2017

Funktionen

zum Seitenanfang

Themenübersicht

BEPS Feiertagszuschlag Arbeitgeberleistung Verwaltungsanweisung Unfallkosten Geldbuße Kettenschenkung Steuersatz Arbeitszimmer Absetzbarkeit Vermögensübertragung Investmentfonds Tierbetreuung Ursprungsortprinzip Sonderkündigungsrecht Krankenkasse Kleinanleger Onlinehandel EuGH Ist-Besteuerung Steuerzahler Gehaltsextras Verwaltungsgericht Verpachtung Arbeitsweg Jahreswechsel DiFin Weihnachtsfeier Insolvenz Reparaturaufwendung Kapitalvermögen Erbschein Abgabefrist Lohnsteuerabzug Sicherheitseinrichtung EU-Kommission Depot Covid Kraftfahrzeugsteuer Schwarzarbeit Mehrwertsteuer Quantifizierung Bankgeheimnis Einspruchsverfahren Pauschalbesteuerung Jahresabschluss Klimapaket Nachlasszeugnis Aufbewahrungsfristen Gesellschaften Prämie