Checkliste Bilanzvorbereitung (Jahresabschluss)

Sie sind hier:

Steuernews

Weitere Artikel der Ausgabe Januar 2016:

Negativzinsen bei Gewerbesteuer

Keine Hinzurechnung zum Gewerbeertrag

Gewerbeertrag

Bemessungsgrundlage für die Gewerbesteuer ist der Gewerbeertrag. Dieser setzt sich zusammen aus dem nach den einkommensteuer- bzw. körperschaftsteuerlichen Vorschriften zu ermittelnden Gewinn, vermehrt und vermindert um bestimmte Hinzurechnungen bzw. Kürzungen.

Entgelte für Schulden

Dem Gewinn ist u. a. ein Viertel der Aufwendungen für Schuldzinsen hinzuzurechnen. Darunter fällt auch der Aufwand aus nicht dem gewöhnlichen Geschäftsverkehr entsprechenden Skonto im Zusammenhang mit der Erfüllung von Forderungen vor Fälligkeit (§ 8 Satz 2 Nr. 1 a Gewerbesteuergesetz - GewStG). Fraglich war bisher, wie Negativzinsen im Rahmen dieser Hinzurechnungsvorschrift zu behandeln sind.

Gleichlautende Erlasse

Die obersten Finanzbehörden der Länder haben jetzt in gleichlautenden Erlassen (vom 17.11.2015) bestimmt, dass die von einem gewerblichen Unternehmen zu zahlenden negativen Einlagezinsen nicht für die Nutzung von Kapital eines Dritten gezahlt werden. Letztere sind vielmehr Entgelt für die Verwahrung von Eigenkapital. Daher entfällt für Negativzinsen eine Hinzurechnung beim Gewerbeertrag.

Stand: 21. Dezember 2015

Funktionen

zum Seitenanfang

Themenübersicht

Mietwohnung Kalte Progression Lohnerhöhung Elster Gold Makler Kapitalertragsteuer Bilanz Förderungen Grundrente Aktiengesellschaften Bemessungsgrundlage Fahrzeug Schüler Handwerkerbonus Verjährungsfrist Weihnachtsgeschenke Aufmerksamkeit Steuerbehörden Dienstwagenbesteuerung Renovierungskosten Jahresüberschuss Rückstellung Wirtschaftsjahr Lieferschwelle Bußgeldbescheide Ferialarbeiter Finanzamt Bitcoin Depotübertragung Bonitätsprüfung Nachlasszeugnis Gebühr EuGH Konten Roaminggebühren Aufbewahrungspflichten Lohn Arbeitslosenversicherung Betriebsprüfung Sachwertverfahren Kassensysteme Haustierbetreuungskosten Stille Reserven Datenspeicherung Bundestag Betriebsvermögen Tierbetreuung Ferialjob Nachtarbeitszuschlag