Checkliste Bilanzvorbereitung (Jahresabschluss)

Sie sind hier:

Steuernews

Weitere Artikel der Ausgabe Januar 2016:

Gewerbesteuer verfassungsgemäß

Nichtabziehbarkeit bei Einkommensteuer zulässig

Gewerbesteuer

Die Gewerbesteuer war bis 2008 als Betriebsausgabe abzugsfähig. Mit dem Unternehmensteuerreformgesetz 2008 wurde der Betriebsausgabenabzug gestrichen. Stattdessen wurde der Anrechnungsfaktor zur Steuerermäßigung von 1,8 auf 3,8 des Gewerbesteuermessbetrages erhöht.

Verstoß gegen das Nettoprinzip

Wegen der Nichtabzugsfähigkeit waren in der Vergangenheit verfassungsrechtliche Bedenken geäußert worden. Der Bundesfinanzhof hat diese jetzt jedoch zurückgewiesen. Das Abzugsverbot verstößt nicht gegen das verfassungsrechtliche Gleichbehandlungsgebot oder die Eigentumsgarantie des Grundgesetzes (BFH vom 10.9.2015, IV R 8/13).

Gesamtpaket Steuerentlastung

Der BFH begründete seine Entscheidung u. a. damit, dass die Unternehmensteuerreform 2008 auch Steuerentlastungen mit sich brachte und die Erhöhung der Gewerbesteuerbelastung im Gesamtzusammenhang mit den steuerlichen Entlastungen zu sehen ist. Außerdem würde bei Personenunternehmen die Gewerbesteuer teilweise auf die Einkommensteuer der Anteilseigner angerechnet.

Stand: 21. Dezember 2015

Funktionen

zum Seitenanfang

Themenübersicht

Geschäftsführer Pauschalpreis Dienstwagenbesteuerung Ertragswertverfahren Werbemittel Altersvorsorge Tochtergesellschaft Einkommensteuererklärung Musterfeststellungsklage Ansässigkeitsstaat Hebesatzrecht Pflegestärkungsgesetz Geschäftsanbahnung Handwerkerbonus Reverse-Charge Konjunktur Absichtserklärung E-Bike Besteuerungsrecht Gesetz Steuerstraftaten Handelsregister Lebensmittelpunkt Günstigerprüfung Steuersenkung Steueroase Mietwohnung Einkünfteabgrenzung Wertpapier Reichensteuer Steuerbetrug Erfolgsrechnung Erbschaftsteuer Fahrtkostenpauschale Bundesrechnungshof Kurzarbeit Umsatzsteuer Gesellschafterversammlung Steuerbegünstigung Schuldzinsen Umsatzsteuerausweis Behindertenpauschbeträge Geringwertiges Wirtschaftsgut Parkplatz Gold Pflege Steuerfrei Auskunftsverweigerungsrecht Körperschaftsteuer Meldepflicht