Checkliste Bilanzvorbereitung (Jahresabschluss)

Sie sind hier:

Steuernews

Weitere Artikel der Ausgabe Februar 2016:

Abziehbarkeit sonstiger Vorsorgeaufwendungen

BFH hält beschränkte Abzugsfähigkeit für verfassungsgemäß

Vorsorgeaufwendungen

Zu den sonstigen Vorsorgeaufwendungen zählen u. a. Beiträge zu gesetzlichen und privaten Kranken- und Pflegeversicherungen, Arbeitslosen-, Unfall-, Haftpflichtversicherungen oder Lebensversicherungen. Die Vorsorgeaufwendungen können als Sonderausgaben steuermindernd geltend gemacht werden. Dies gilt allerdings nicht unbegrenzt. Sonstige Vorsorgeaufwendungen können nur bis zu einem Höchstbetrag von € 2.800,00, in bestimmten Fällen nur bis € 1.900,00 angesetzt werden. Beiträge zur Basisversorgung bei der Kranken- und Pflegeversicherung sind zwar in voller Höhe absetzbar. Werden dadurch die Höchstbeträge jedoch ausgeschöpft, entfällt der Sonderausgabenabzug für die weiteren Versicherungen.

BFH-Urteil

Gegen diese Höchstbetragsregelung waren verfassungsrechtliche Bedenken geäußert worden. Diese hat der Bundesfinanzhof (BFH) nun entkräftet (Urteil vom 9.9.2015, X R 5/13). Der Gesetzgeber war lediglich verpflichtet, Krankenversicherungsbeiträge, welche die Basisversorgung betreffen, in vollem Umfang zum Steuerabzug zuzulassen. Darüber hinausgehende Aufwendungen können der gesetzlichen Systematik entsprechend nur im beschränkten Umfang zum Steuerabzug zugelassen werden.

Stand: 27. Januar 2016

Funktionen

zum Seitenanfang

Themenübersicht

Sachbezug Listenpreis Rechnungslegung Geschäftsführervertrag Münzen Maßnahmen Mobilität EBITDA Gesellschaften BEPS Tierbetreuung Bundesanzeiger Sonderkündigungsrecht Krankenkasse Rückvergütung DiFin Bitcoin Stundenlohn Einkommensteuersatz Beitragsmonat Lohnsteuerpauschalierung Grundstücksbewertung Pfändungsfreigrenze Bundesfinanzministerium Schülerbeförderung Steuerpflicht elektronische Lohnsteuerbescheinigung Schüler Revision Umsatzsteuer Weihnachtsfeier Gegenleistung Werbungskostenabzug Gemeinschaftskonto Religionszugehörigkeit Steuerrecht Arbeitsunfall UID-Nummer Schwarzarbeit Wirtschaftsgut Fiskus Justizportal Kommission Strom Fahrzeug Arbeitnehmer-Pauschbetrag Höchststeuerländer Steuerpflichtiger Kraftfahrzeug Körperschaftsteuersystem Veräußerung