Checkliste Bilanzvorbereitung (Jahresabschluss)

Sie sind hier:

Steuernews

Weitere Artikel der Ausgabe Februar 2015:

Spanienimmobilie: Vorsicht verdeckte Gewinnausschüttung!

Ehemaliges Steuersparmodell wird zur Steuerfalle!

Beliebtes Modell

Spanische Ferienimmobilien über eine spanische Kapitalgesellschaft zu halten, wurde von vielen Experten als „Steuersparmodell“ empfohlen. So haben etliche Deutsche ihre Finca auf Mallorca oder ihr Haus in Spanien in eine sogenannte Sociedad Limitada (SL) eingebracht, dem spanischen Äquivalent der deutschen GmbH. Das Modell brachte bisher lukrative Steuervorteile. Unter anderem sparten sich die Gesellschafter beim Generationswechsel Erbschaftsteuern.

Bundesfinanzhof erkennt verdeckte Gewinnausschüttung

Im Regelfall nutzten die Gesellschafter der Sociedad Limitada die in die Gesellschaft eingebrachte Ferienimmobilie selbst. Die Gesellschafter bestanden im Regelfall aus den ehemaligen deutschen Immobilieneigentümern selbst und dessen Familienangehörigen. In einer solchen unentgeltlichen Nutzung sieht der Bundesfinanzhof bei den in Deutschland ansässigen Gesellschaftern eine verdeckte Gewinnausschüttung in Gestalt der verhinderten Vermögensmehrung (Urteil v. 12.06.2013, Az.: I R 109-111/10).

Besteuerungsrecht Deutschland

Nach dem Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) zwischen Deutschland und Spanien ist es grundsätzlich so, dass Einkünfte aus Immobilien, die in Spanien belegen sind, dort zu versteuern sind (Art. 6 DBA Spanien). Dies soll nach Ansicht des BFH aber nicht für die verdeckten Gewinnausschüttungen gelten. Für diese hat Deutschland das Besteuerungsrecht. Obwohl die selbst genutzte Ferienimmobilie keine Erträge bringt, ist danach der reale Nutzungswert in Deutschland als Kapitaleinkunft (Dividende) zu versteuern.

Stand: 29. Januar 2015

Funktionen

zum Seitenanfang

Themenübersicht

Steuerfreiheit Geschenk Steuervorteile Bodenrichtwert Warengattung Steuerbehörde Handwerker Steuerschuld Rentenversicherung Minijob Entsendebescheinigung EBITDASO Konjunktur Betriebsveranstaltung E-Bilanz Nachtarbeitszuschlag Streit Bitcoin Aufenthalt Gehaltsextras Steuervergünstigung Steuerstrafverfahren Vignette Ehegattenschenkung Arbeitnehmer-Pauschbetrag Ausland Dienstreise Banken Vermögensverteilung Ausschüttung Erbe Weihnachtsgeld Sonderkündigungsrecht Krankenkasse Haushaltsscheck Schenkung Gesellschafterbeschluss Handelsrecht Fristverlängerung Renovierungskosten BAG Umwidmung Steuertarif Sozialversicherung Reform Vereinfachung Entgelt Zinsen Bewertung Flexi-Rente Auslandsaufenthalt