Checkliste Bilanzvorbereitung (Jahresabschluss)

Sie sind hier:

Steuernews

Weitere Artikel der Ausgabe August 2020:

Lohnsteuernachschau 2019

Lohnsteuer-Außenprüfungen

Die Finanzbehörden können nach § 42g Einkommensteuergesetz (EStG) unangemeldet und „während der üblichen Geschäfts- und Arbeitszeiten“ sogenannte Lohnsteuer-Außenprüfungen durchführen. Die Beamten dürfen hierzu „Grundstücke und Räume von Personen, die eine gewerbliche oder berufliche Tätigkeit ausüben“, ohne Genehmigung betreten.

Mehrergebnis 2019

Im vergangenen Jahr 2019 wurden von insgesamt 2.564.642 Arbeitgebern 89.905 geprüft. Die Spontanprüfungen brachten ein Mehrergebnis von € 810,2 Mio. Die Finanzverwaltung setzte insgesamt 1.963 Prüfer ein.

Stand: 29. Juli 2020

Bild: Andrey Popov - stock.adobe.com

Funktionen

zum Seitenanfang

Themenübersicht

Einkommensteuersatz Handelsrecht Pfändungsfreigrenze Übungsleiter umsatzsteuerfrei Abgabenordnung Ferienwohnung Hinweispflicht Doppelbesteuerungsabkommen Tätigkeitsstätte Barmittelverkehr Verordnung Bußgeldbescheide Rückforderung Anschaffungskosten Nettobetrag Kapitalgesellschaft Sanierung Minijob Depot Betrieb Reisekosten Photovoltaikanlage Bekanntgabefiktion Teileinkünfteverfahren Steuererklärung Telearbeitsplatz Wohnsitz Lohnsteuer Covid Geschenke Zeitstunde Barausgleich Insolvenz EU Sachzuwendung Anwendungsschreiben Firmenauto Urlaub Investition Vorsorge Höchststeuersatz Aktien Arbeitgeberleistung Steuerfahndung Spekulationsfrist Onlinehandel steuerfrei Gesellschaften Sondervorauszahlung