Checkliste Bilanzvorbereitung (Jahresabschluss)

Sie sind hier:

Steuernews

Weitere Artikel der Ausgabe April 2017:

Arbeitszimmer bei mehreren Nutzern

Höchstbetrag pro Nutzer

Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer lassen sich im Regelfall nur bis zu € 1.250,00 im Kalenderjahr steuerlich geltend machen. Der Bundesfinanzhof (BFH) hat jetzt entschieden, dass dieser Höchstbetrag personenbezogen zu verstehen ist. Nutzen mehrere Personen gemeinsam ein Arbeitszimmer, kann jeder die seinem Anteil entsprechenden und von ihm getragenen Aufwendungen als Werbungskosten abziehen (BFH vom 15.12.2016, VI R 86/13).

Stand: 29. März 2017

Funktionen

zum Seitenanfang

Themenübersicht

Teilwertabschreibung Steuerbegünstigung Verjährungsfrist Umsatzsteuersatz Gegenleistung Berufskleidung Fünftelregelung Klimaschutz Ferialjob AfA Steuerpflichtig Corona Haushaltsnahe Dienstleistungen Dividende Steuersatz Kapitalertragsteuer Steuerstraftaten Depotübertragung Aushilfskräfte Steuertarif Vermieter Erbauseinandersetzungskosten Bilanzierung Wertermittlung Finanzministerium Geschäftsjahr Belegvorhaltepflicht Auslandsentsendungen Jobticket Kapitaleinkünftenm Lohn Gold Haftung Mindestlohn Treaty Override Gastronomie Vermögensübertragung Aktiengesellschaften Betriebsstättenverluste Gutschein Jahresüberschuss Jahressteuergesetz,Dienstfahrrad Steuervorschriften Umsatzsteuervorauszahlung Europäische Union Gehaltsextras Betrug Schüler Smartphones Reichensteuer