Checkliste Bilanzvorbereitung (Jahresabschluss)

Sie sind hier:

Steuernews

Weitere Artikel der Ausgabe April 2017:

Arbeitszimmer bei mehreren Nutzern

Höchstbetrag pro Nutzer

Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer lassen sich im Regelfall nur bis zu € 1.250,00 im Kalenderjahr steuerlich geltend machen. Der Bundesfinanzhof (BFH) hat jetzt entschieden, dass dieser Höchstbetrag personenbezogen zu verstehen ist. Nutzen mehrere Personen gemeinsam ein Arbeitszimmer, kann jeder die seinem Anteil entsprechenden und von ihm getragenen Aufwendungen als Werbungskosten abziehen (BFH vom 15.12.2016, VI R 86/13).

Stand: 29. März 2017

Funktionen

zum Seitenanfang

Themenübersicht

Steuerabzug Mittelbetriebe Stiftung Jahresüberschuss Kinderfreibetrag Phantomlohn Vermögensminderung Anwendungsschreiben Wohnraum Investitionsabzugsbetrag Pflegestärkungsgesetz Fahrzeug Erfolgsrechnung Energieausweis Kosten Zeitstunde Veräußerungserlös Pauschalsteuer Rechnungsanschrift Barausgleich Barleistung Steuerstraftaten Nebenjob Finanzdienstleistungsaufsicht Kinderbetreuungskosten Verpflegungsvergütung Kraftfahrzeugsteuer Onlinehandel Frühstück Schulstarterpaket Unterhaltshöchstbetrag Belegvorhaltepflicht Bewertung Telefonkosten Nutzungswertermittlung Beitragsmonat Umweltprämie Bürokratieentlastungsgesetz Günstigerprüfung Zinsen Vorsorge Treaty Override Dividende Pauschalbesteuerung Betriebsaufgabe Transparenzvorschrift Minijobber Justizportal Einkünfteabgrenzung Informationsaustauschgesetz