Checkliste Bilanzvorbereitung (Jahresabschluss)

Sie sind hier:

Steuernews

Weitere Artikel der Ausgabe April 2017:

Arbeitszimmer bei mehreren Nutzern

Höchstbetrag pro Nutzer

Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer lassen sich im Regelfall nur bis zu € 1.250,00 im Kalenderjahr steuerlich geltend machen. Der Bundesfinanzhof (BFH) hat jetzt entschieden, dass dieser Höchstbetrag personenbezogen zu verstehen ist. Nutzen mehrere Personen gemeinsam ein Arbeitszimmer, kann jeder die seinem Anteil entsprechenden und von ihm getragenen Aufwendungen als Werbungskosten abziehen (BFH vom 15.12.2016, VI R 86/13).

Stand: 29. März 2017

Funktionen

zum Seitenanfang

Themenübersicht

Urlaubsgeld Schenkungsteuer Jahresabschluss Frühstück Einkünfteabgrenzung Besteuerungsrecht Rechnung BAG Kleinanzeigen Anschaffungskosten Firmenauto Belege Bilanz Selbstveranlagungsverfahren Vorteil Lohnsteuerabzug Lobbyregister Gewinnvortrag Anlagevermögen Eigenbelastung Rentenzahlungen Rechnungsberichtigung Gutschein USA Bilanzsumme Verfassung Konten Einspruch Steuerstrafverfahren Umwidmung Minijobber Europäische Union Kennzahlensystem Mindestlohn Handelsregister Meldungen Student BetriebsPKW EU Familienwohnheim Nichtarbeitnehmer Baukindergeld Aktienverslust Einlagekonto Sonderkündigungsrecht Krankenkasse Revision Grunderwerbsteuer Werbungskosten Geschäftsführervertrag Weiterbildung