Checkliste Bilanzvorbereitung (Jahresabschluss)

Sie sind hier:

Steuernews

Weitere Artikel der Ausgabe April 2015:

Erstattete Rentenversicherungsbeiträge des GmbH-Geschäftsführers

Bundesfinanzhof: keine „verdeckte Gewinnausschüttung“

Verdeckte Gewinnausschüttung

Als „verdeckte Gewinnausschüttung“ (vGA) wertet die Finanzverwaltung Zuwendungen einer Kapitalgesellschaft an ihre Gesellschafter, wenn diese außerhalb der vereinbarten Gewinnverteilung erfolgen und durch das Gesellschaftsverhältnis veranlasst sind (diese Zuwendungen also einem Nichtgesellschafter nicht gewährt würden).

Erstattete Rentenversicherungsbeiträge

Im Streitfall hat die Finanzverwaltung erstattete Arbeitgeberanteile zur Rentenversicherung für die in der GmbH des Gesellschafter-Geschäftsführers beschäftigte Ehefrau als vGA behandelt. Die Beiträge wurden irrtümlich gezahlt.

Urteil Bundesfinanzhof

Der Auffassung der Finanzverwaltung folgte der Bundesfinanzhof (BFH) nicht. Die Weitergabe der Arbeitgeberbeiträge an die Beschäftigte war nicht durch das Gesellschaftsverhältnis des Gesellschafter-Geschäftsführers (Ehegatten) veranlasst. Es resultierte vielmehr aus dem Arbeitsverhältnis der Ehefrau zur GmbH (Urt. v. 21.10.2014, VIII R 21/12).

Stand: 27. März 2015

Funktionen

zum Seitenanfang

Themenübersicht

Arbeitsleistung Fonds Günstigerprüfung Geld BetriebsPKW Außensteuerrecht Anzahlung Vereine Gemeinschaftskonto SEPA Basiszinssatz,Bank Steuerstatistik Gewerbesteuer Miete Bundesministerium Jahreswechsel Lohn Jahresüberschuss Steuerstundung Umsetzungsgesetz Gesellschafterbeschluss Klimawandel Veräußerungserlös Kinderbetreuungskosten Immaterielles Wirtschaftsgut Ehrenamt Solidaritätszuschlag Verpachtung Aktien Umsatzsteuervorauszahlung Grundrente Erträge Minijobber Hinzuverdienst Betrug Verlustvorrechnung Pflegestärkungsgesetz Gegenleistung Steuererklärung Maklerkosten Sozialversicherung Negativzinsen Erfolgsrechnung Rechnungsnummer Kursverlust Entgelttransparenzgesetz BMF Immobilie Betrieb Grundsteuer