Checkliste Bilanzvorbereitung (Jahresabschluss)

Vorsteuerabzug:

Vorsteuerabzug

Umsatzsteuerpflichtige Unternehmer müssen auf ihren Rechnungen bestimmte Pflichtangaben machen. (25.09.2018)

Badrenovierung im Homeoffice

Arbeitnehmer vermieten ihr Homeoffice vielfach an ihre Arbeitgeber. (29.05.2017)

Vorsteuerabzug bei Referenz- statt Rechnungsnummer

Mindestangaben auf Rechnung (28.12.2016)

Rückwirkende Rechnungsberichtigungen

Fehlt z. B. die Steuernummer, wird der Vorsteuerabzug im Regelfall versagt. (27.10.2016)

Vorsteuerabzug bei Rechnungen

Adressenangaben des Rechnungsausstellers (29.08.2016)

Umsatzsteueroption bei Vermietung

Vorsteuerabzug für Renovierungsleistungen (28.07.2015)

Vorsteuerabzug auch ohne Nachweise?

Umsatzsteuerpflichtige Unternehmer können gezahlte Umsatzsteuer auf ihre Eingangsumsätze als Vorsteuer geltend machen. (24.02.2015)

Umsatzsteuer: Umstellung von Soll- auf Ist-Besteuerung

Für die Umsatzsteuer bzw. deren Entstehung (und Zahlungs- bzw. Abführungspflicht) gilt generell die sogenannte Soll-Besteuerung. (19.12.2013)

Vorsteuerabzug bei Bürogemeinschaften

Einhaltung der gesetzlich notwendigen Angaben auf der Rechnung (28.11.2012)

Funktionen

zum Seitenanfang

Themenübersicht

Kaufkraftausgleich EU-Beihilfeentscheidung Erbauseinandersetzungskosten Eigenbelastung Konto Firmenfeier Haushalt Lohnzuschläge Rentennachzahlung Abgrenzung Musterfeststellungsklage Steuerbehörden Aushilfskräfte Privatnutzung Teilzeit Sozialwesen Verlustabzug Einkommensteuersatz Pressefreiheit Umsatzsteuervorauszahlung Feiertagszuschlag Gleichbehandlungsgrundsatz Auszahlung Bundesrat Renovierung Übermittlung Abgabenordnung Freiberufler Bundestag Überweisung Investmentfonds Sachbezug Handwerker IZA Arbeitgeber Kapitalertragsteuer Vorsorge BMF Kapitalvermögen Neuerung Auslandsreise Rechnungsabgrenzungsposten Mutterunternehmen Betriebsprüfer Arbeitszimmer Kapitalgesellschaften Kleidergeld Registrierkasse Bundesanzeiger Steuerpflichtige